WERK@fterwork: Update Transidentität

In den letzten Jahren kamen die Themen „Transsexualität“, „Transidentität“ und inzwischen auch non-binäre Identifikationen in der Öffentlichkeit und in unseren Praxen an. Die mit der so genannten „Transition“ verbundenen Themen sind vielfältig, da sie sowohl das schwer fassbare Thema „Identität“, als auch die soziale Rolle und die Befindlichkeit in der eigenen Körperlichkeit betreffen.

Ich möchte Ihnen mit meinem Vortrag Einblicke in die aktuelle Situation der Betroffenen geben und werde dabei sowohl auf die aktuell üblichen Wege der Begutachtung durch Kasse/MDK , als auch die juristische Ebene mit Transsexuellengesetz (TSG) und bald vielleicht Selbstbestimmungsgesetz eingehen. Kleine Fallvignetten sollen Ihnen das breite Spektrum unterschiedlicher Personen, Wege und Ziele  darstellen, denen wir in diesem Zusammenhang begegnen.

Dr. med. Gundula Berka-Klinger

Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

Psychoanalyse, Sexualmedizin

Zusammenfassung

Reservierung möglichReservierung möglich
  Ort

Online

  Dozent*in

Dr. Gundula Berka-Klinger

  Preis

45,00 € / Person

  Datum Mittwoch, 01.02.23
  Dauer 18.00 - 19:30 Uhr (2UE)
  Fortbildungs­punkte 1

In diesem Onlineseminar erhalten Sie Einblicke in die aktuelle Situation der Betroffenen, wobei auf die aktuell üblichen Wege der Begutachtung durch Kasse/MDK , als auch die juristische Ebene mit Transsexuellengesetz (TSG) und bald vielleicht Selbstbestimmungsgesetz eingegangen wird,

Zurück zur Übersicht

Tel 0781 96 646 526
info@fortbildungs-werk.de